Falun Gong-Übungen an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe des Sitzes der Vereinten Nationen in New York am September. 19, 2017, Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die jetzt in seinem 18. Jahr ist.  (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)Falun Gong-Übungen an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe des Sitzes der Vereinten Nationen in New York am September. 19, 2017, Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die jetzt in seinem 18. Jahr ist.  (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

NEW YORK-Sie hatten gerade angekommen in den Vereinigten Staaten ein wenig mehr als vor einer Woche, aber sie waren bereit, die Welt zu erzählen, was sie ertragen.

Im Vorfeld der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York City, zwei Schwestern aus China schloss sich einer Gruppe von etwa 80 meditieren Demonstranten vor dem U.N. Gebäude. Rui und Xing sind Praktizierende von Falun Dafa, eine spirituelle Praxis, die das chinesische Regime seit stark verfolgt hat 1999. Sie fragten Pseudonyme aus Angst vor Konsequenzen für ihre Eltern in China leben, verwenden, die Praxis auch Falun Dafa (auch bekannt als Falun Gong).

Rui und Xing waren nur 11 und 8 alte Jahre, als ihr Vater wurde ins Gefängnis verhaftet und verurteilt 14 und ein halbes Jahr für seinen Glauben an der alten buddhistischen Disziplin. Das Gefühl von Falun Dafa in der wachsenden Popularität in China bedroht reichend 100 Millionen Praktizierende an seiner Spitze, nach Falun Gong Quellen, oder 70 Millionen nach einer Umfrage durch den Staat, die kommunistischen Behörden leiteten eine systematische Kampagne in 1999 die Praxis auszurotten.

Falun Gong-Übungen an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe des Sitzes der Vereinten Nationen in New York am September. 19, 2017, Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die jetzt in seinem 18. Jahr ist.  (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Übungen an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe des Sitzes der Vereinten Nationen in New York am September. 19, 2017, Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die jetzt in seinem 18. Jahr ist. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

In ihrem Haus in Gansu, eine zentrale Region von China, Rui und Xing erinnern an die örtliche Polizei aufschalten in und sie unter Hausüberwachung halten, haltene Uhr 24/7 wochenlang. Sechs Jahre später, ihre Mutter wurde ebenfalls ins Gefängnis verhaftet und verurteilt. Diesmal, die Polizei meldete auch Rui Schule Administratoren und Lehrer auf sie auszuspionieren. 17 und 14 Jahre alt, sie wurden sich selbst zu überlassen, mit der Hilfe von einigen Falun Dafa-Praktizierenden, die in der Nähe lebten. Rui und Xing wurde gesagt, dass sie nicht für College-Studenten Darlehen beantragen könnte.

„Wir wollen Chinas Delegierten sagen, die Verfolgung zu beenden, so dass die Praktizierenden in China frei glauben. Sie sind Menschen, die wir kennen, Menschen, die leiden noch immer,“Rui sagte auf Chinesisch.

Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Trotz der starken Winden am Dienstag, der Falun Gong-Praktizierende außerhalb der U.N. früh am Morgen angekommen ihren stillen Protest beginnen. Die meisten waren entweder die Übungen oder fest an ihre entrollten Banner hält, die gegen den Wind zu kollabieren drohte, mit gedruckten Meldungen wie „die Welt braucht Wahrheit, Barmherzigkeit, Toleranz“-die drei Glauben zentrale Lehren-und‚in Englisch und Chinesisch Jiang Zemin vor Gericht‘bringen. Jiang war der Führer von China, die die Verfolgung eingeleitet.

Wang Luorui, Praktizierende, die verhaftet worden waren 11 mal in China, sagte, sie hofft amerikanischer Präsident Donald Trump Druck auf China setzen wird Jiang vor Gericht zu bringen. „Es erlaubt Falun Gong die universellen Werte der Wahrhaftigkeit zu bringen, Barmherzigkeit, und Toleranz gegenüber den Chinesen," Sie sagte.

Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Wang Ling Cun, eine Praktizierende aus Shanghai, sagte, dass ihr Glaube sie sich zu einem verantwortungsvollen und fürsorglichen Lehrer, der viele Studenten in China betreut, die erfolgreich angewendet Top-Hochschulen geholfen. Mit dem Einfluss, den die U.N. hat auf der Welt, sie hofft, dass die Nachricht an alle Menschen zu vermitteln, dass Falun Dafa ist gut. „Wir wollen den Menschen die Wahrheit sagen [über Falun Gong] in einem ruhigen, mitfühlende Art und Weise," Sie sagte.

Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)
Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)
Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

fd-un-20170919-benjamin-chasteen0206

Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)
Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)
Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)
Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende meditieren Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York jetzt in seinem 18. Jahr ist, während die Führer der Welt auf September treffen. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)
Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)
Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)
Falun Gong-Übungen an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe des Sitzes der Vereinten Nationen in New York am September. 19, 2017, Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die jetzt in seinem 18. Jahr ist. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Übungen an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe des Sitzes der Vereinten Nationen in New York am September. 19, 2017, Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die jetzt in seinem 18. Jahr ist. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)
Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)

Falun Gong-Praktizierende halten Banner und Übungen das Bewusstsein über die Verfolgung in China zu erhöhen, die an der Dag Hammarskjöld Plaza in der Nähe von Sitz der Vereinten Nationen in New York am September jetzt in seinem 18. Jahr ist. 19, 2017. (Benjamin Chasteen / The Epoch Times)
Lesen Sie den ganzen Artikel hier

In dieser Datei Foto ein chinesisches Schiff macht seinen Weg in Richtung des Lions Gate Bridge in den Hafen von Vancouver,  einer von Nordamerikas wichtigsten Gateways nach Asien.(CP Photo / Chuck Stoody)In dieser Datei Foto ein chinesisches Schiff macht seinen Weg in Richtung des Lions Gate Bridge in den Hafen von Vancouver,  einer von Nordamerikas wichtigsten Gateways nach Asien.(CP Photo / Chuck Stoody)

NEWS-ANALYSE

Als NAFTA-Verhandlungen mit den Vereinigten Staaten zeigen, langsame Fortschritte, ein neue Umfrage zeigt, dass mehr Kanadier Handelsbeziehungen über den Vereinigten Staaten erhöhen möchten, mit Europa und den U.K.-Ländern mit ähnlichen demokratischen Institutionen wie Kanada Mitnahmen die Top-Spots.

China nimmt den vierten Platz als Handelspartner der Wahl, ein Befund ähnlich wie regelmäßige Umfragen in den letzten Jahren einen Rückgang der Kanadier das Interesse in den freien Handel mit China zeigt.

Die Bundesregierung forciert Freihandelsgespräche mit China, aber, mit einer Entscheidung über den potenziellen Deal mit dem asiatischen Riesen in diesem Herbst erwartet, nach The National Post.

Die Epoch Times kontaktiert Global Affairs Canada für ein Update auf den Kanada-China Freihandelsgespräche, aber Antworten auf die Fragen wurden nicht durch Presszeit zur Verfügung gestellt. Die öffentliche Konsultation Phase der Regierung über das vorgeschlagene Abkommen geschlossen im Juni.

als US-. Präsident Donald Trump spielt mit harten Bandagen in NAFTA-Verhandlungen, Kanadas Verfolgung eines Freihandelsabkommen mit China wurde von einigen als ein Versuch, zitiert ein Signal an seinem südlichen Nachbarn zu senden, dass Kanada nicht in der Auswahl sehr begrenzt, wenn es um Handelspartner kommt.

Aber die liberale Regierung begann Verhandlungen über ein mögliches Freihandelsabkommen mit China unmittelbar nach dem im Herbst an die Macht kommen von 2015. Das war lange vor Trump, dann ein Präsidentschaftskandidat der Republikaner, NAFTA Bedingungen als übermäßig in Kanada Gunst als Präsident der Vereinigten Staaten kritisiert.

Die Angus Reid Umfrage letzte Woche veröffentlicht fragte Kanadier, wo ihre Regierung sollte nähere Handelsbeziehungen zu entwickeln aussehen. Um 45 Prozent wählten den USA, dicht gefolgt von den Vereinigten Staaten, gefolgt von rund 40 Prozent. Der dritte Punkt mit 30 Prozent ging an den U.K., die in der Mitte der EU austritt und wird in allen Handelsgesprächen auf seine eigene sein. China, mit der Nähe von 25 Prozent, kam auf Rang vier.

Angus Reid stellt fest, dass das Interesse des Kanadier für engere Handelsbeziehungen mit China hat mich im Niedergang seit dem Marktforschungsunternehmen zunächst zu dem Thema seiner periodische Abfrage begann 2014.

Selbst unter den eigenen Trägerbasis der Liberalen, d.h. diejenigen, die in der Liberal gestimmt 2015 Bundestagswahl, Unterstützung für einen Deal Freihandel ist unter zwei in fünf.

Rule of Law

Die Liberalen „Menschliche Verbindung“ Initiativen und „Menschen-to-People“ zwischen China und Kanada in den letzten Jahren wurden als beabsichtigt zitiert die negativen Wahltrends der Kanadier Ansichten über China zu umkehren, aber es scheint, dass sie bei der Herstellung Kanadier empfänglichen für engere Handelsbeziehungen nicht gelungen.

Vielleicht ist es, weil es nicht die gewählten Vertreter des chinesischen Volkes, die die Angelegenheiten ihres Landes beaufsichtigen, sondern eine einzige nicht-gewählte Einheit, die alle Zweige der Macht steuert, einschließlich der Justiz, in einem Ein-Parteien-System.

Die offene staatliche Kontrolle in China ist etwas, das Dean Allison Sorgen, neu ernannten internationaler Handel Kritiker der Konservativen, sollte vor Freihandelsabkommen ein Kanada-China gehen.

„Wir sicherlich nichts dagegen haben, beschäftigt sich mit den Chinesen zu tun. Es ist, wenn Sie das in einem so großen Art und Weise beteiligt Staat haben, der uns einige große Bedenken gibt,", Sagte er in einem Interview.

Das ist die Lektion Amy Chang hofft, Kanadier, die in China Geschäfte zu lernen. Chang Eltern, John Chang und Allison Lu, Kanadische Bürger, die Winzer im B.C besitzen. und Ontario, werden zur Zeit von den chinesischen Behörden in Shanghai über einen angeblichen Zollwert Streit statt.

Laut Chang, Die chinesischen Behörden haben einen Handelsstreit in ihrem Eltern Fall kriminalisiert.

„Wenn dies ein Problem in Bezug auf Unterbewertung, dann können sie lassen Sie mich wissen, und wir können mit diesem diplomatisch umgehen. Es gibt keine Notwendigkeit kanadische Staatsbürger im Ausland festgenommen zu haben und eingesperrt,“Chang sagte der kanadische Presse im vergangenen Frühjahr, als sie Ottawa besucht, um Hilfe bei Bundespolitiker plädieren ihre Eltern in immer released.

"[Peking] ist wirklich eine Regierung, die nicht nach den Regeln spielt, es ist nicht regelbasiert,“, Sagte Allison. "[In China] wir haben klare Verstöße gegen die Rechtsstaatlichkeit, wie sie in Kanada gibt es hier wäre.“

Das bedeutet, dass, wenn es darum geht, zu einem Freihandelsabkommen mit China, es gibt keine Garantie für gleiche Wettbewerbsbedingungen, er sagte.

„Wenn Sie und ich Entscheidungen in Kanada auf Basis von geschäftlichen und persönlichen Interesse und wie die Marktwirtschaft funktioniert, das ist eine Sache,, aber wir stehen im Wettbewerb mit einem systematisch organisierten und kontrollierten staatlichen Betrieb. Ich denke, dass die Wettbewerbsbedingungen verzerrt,“Allison sagte.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier

Lee Ching-yu, wife of Taiwan human rights advocate Lee Ming-che, also known as Li Ming-Che, who has been detained in China, departs for her husband's trial from the airport in Taipei, Taiwan on September 10, 2017. (REUTERS/Tyrone Siu)Lee Ching-yu, wife of Taiwan human rights advocate Lee Ming-che, also known as Li Ming-Che, who has been detained in China, departs for her husband's trial from the airport in Taipei, Taiwan on September 10, 2017. (REUTERS/Tyrone Siu)

TAIPEI—The wife and mother of detained Taiwanese rights activist Lee Ming-che were due to arrive in China on Sunday to attend his subversion trial on Monday, Taiwan’s Mainland Affairs Council said in a statement, calling for Lee’s safe return home.

Lee, a community college teacher and pro-democracy and human rights activist, went missing during a March visit to China. Authorities later confirmed he had been detained, straining already-tense ties between the mainland and the self-ruling island.

Authorities at the Intermediate People’s Court of Yueyang city, in the central province of Hunan, said Monday’s trial on suspicion of subversion of state power would be an open hearing.

Chinese courts have video-streamed or live-blogged increasing numbers of proceedings in recent years as part of a push towards judicial transparency

aber, rights activists say that in sensitive cases, holding “open” hearings is a tool for authorities to demonstrate state power and that usually the defendant has agreed to an outcome.

On Saturday, Lee’s wife, Lee Ching-yu, asked during a news conference that supporters forgive her husband if he says something in court which disappoints them, as he might be required to give testimony against his own free will.

On Sunday she declined to comment to a large media contingent as she checked into her flight at Taipei Songshan Airport, where she was to fly to Changsha, in Hunan province, via Shanghai.

Lee Ching-yu, wife of Taiwan human rights advocate Lee Ming-che, also known as Li Ming-Che, who has been detained in China, departs for her husband's trial from the airport in Taipei, Taiwan on Sept. 10, 2017. (REUTERS/Tyrone Siu)

Lee Ching-yu, wife of Taiwan human rights advocate Lee Ming-che, also known as Li Ming-Che, who has been detained in China, departs for her husband’s trial from the airport in Taipei, Taiwan on Sept. 10, 2017. (REUTERS/Tyrone Siu)

Taiwan’s Mainland Affairs Council said it would do everything in its power to facilitate Lee’s safe return.

“Our government’s approach to this case has been predicated on preserving our country’s dignity while ensuring Lee Ming-che’s safety,” it said.

Lee’s case has strained relations between Taipei and Beijing, which have been particularly tense since President Tsai Ing-wen, leader of Taiwan’s independence-leaning Democratic Progressive Party, took office last year.

Beijing regards the island as a breakaway province and it has never renounced the use of force to bring it back under mainland control.

By Faith Hung

Lesen Sie den ganzen Artikel hier

Tausende von Eltern der Schüler in Guizhou Anlong auf die Straße gingen im September 5, 2017, nach verdorbenem Fleisch zu finden, zu liefernde der Cafeteria der Schule. (Screenshot über RFA)Tausende von Eltern der Schüler in Guizhou Anlong auf die Straße gingen im September 5, 2017, nach verdorbenem Fleisch zu finden, zu liefernde der Cafeteria der Schule. (Screenshot über RFA)

Es wäre ein weiterer normaler Dienstagmorgen auf September gewesen. 5, als Eltern von Xifeng Nein. 2 Primary School Schüler schickten ihre Kinder in der Schule. Am Schultor, die Eltern waren überrascht, einen zweifelhaften LKW mit Kisten von Schweinefleisch geladen zu finden. Das Fleisch teilweise verrottete mit einigen Stücken mit Flecken von Schimmel oder Würmern-gab eine abstoßende Gestank aus.

Die Eltern Erstaunen verwandelte sich in Empörung, wenn sie, dass das Fleisch realisiert wurde nicht für die Entsorgung auf der Deponie gehen aber in die Schulküche, bald an ihre Kinder gefüttert werden.

Anstatt wie sie normalerweise zur Arbeit gehen tat, die wütend Eltern inszenierten eine Masse Straßenprotest. Die Zahl wucherte bald zu Tausenden als mehr empörte Einheimische und Eltern den Marsch verbunden. Beamte aus dem lokalen Marktaufsicht bureau versucht zu abzuriegeln und ergreifen die Boxen, wurden aber von den Eltern blockiert.

„Wort verbreitete sich schnell von Mund zu Mund,“Eltern namens Li sagte der Epoch Times. „Die Regierung, die Schweinefleisch nehmen Boxen wollte weg und drehen Sie das Problem in nichts.“ Li beobachtet über 2,000 nach 3,000 Teilnehmer auf der Straße.

Um zu zeigen, was ihre Kinder haben könnten essen, die Demonstranten trugen die Kisten von Schweinefleisch und marschierten auf der Straße. Sie wurden von einer großen, aber unbestimmte Zahl von Polizei konfrontiert, und einige Demonstranten wurden verhaftet.

„Aus dem Nein. 1 Primär Nein. 2 und nein. 5, Unsere Schulen sind alle auf den Straßen, so ziemlich auf jeder Straße zu Fuß kann man durch die ganze Stadt übernehmen, so dass Sie stoßen auf Demonstranten, wohin Sie gehen,"Li sagte,.

Die Demonstranten marschierten von der Schule und hielt vor dem lokalen Regierungsgebäude. Sie verteilt, nachdem der Polizeichef kam ihnen entgegen und versprach, das Problem zu lösen. Sie könnten für größere Proteste planen, wenn die Behörden sich nicht absetzen es richtig, die Eltern sagten,.

Die Marktaufsicht bureau Mitarbeiter, der eines Reporters Anruf abgeholt weigerte sich, Fragen zu beantworten, die besagt, dass das Problem war „untersucht.“

Rotted Schweinefleisch in die Schule Cafeteria geliefert mit Würmern wimmelte. (über WeChat)

Schweinefleisch in der Schule Cafeteria geliefert wimmelte Würmer gefunden. (über WeChat)

Der Protest war ein Höhepunkt der Lang Gebäude Unzufriedenheit gegenüber der Regierung monopolisierte Schulkantine. Die Eltern sagten, dass Chia Tai-Fraktion (auch international als Charoen Pokphand oder CP-Gruppe bekannt) dass lieferte das fragwürdige Schweinefleisch einen Pakt mit der lokalen Regierung hatte der exklusive Lieferant für die Dutzende von Schulen in Anlong von Guizhou zu werden, eine bergige Provinz im Südwesten Chinas. Es hat sich Essen zu Zehntausenden von Grund- und Mittelschüler geliefert, die seit über einem Jahr in den Schulkantinen zu Abend gegessen.

Der Vorfall war nicht das erste Mal, wenn der CP Group unter öffentlicher Kontrolle für die Qualität des Essens fiel es geliefert. Die Eltern erwähnt einen kleinen Lebensmittelvergiftung Vorfall im vergangenen Jahr, als ein paar Studenten erkrankte nach der Cafeteria essen, und sagte, dass sie die Sache für Mangel an Bewusstsein für ihre Rechte fallen gelassen. Sie hofften, dass die Regierung Lieferungen von CP aussetzen könnte.

„Wir hoffen, dass die Regierung Schulen die Freiheit geben, könnte zu wählen, wo ihre eigenen Lebensmittel Materialien zu kaufen ... wäre es nicht viel frischer sein, dass Art und Weise? Es gibt Zehntausende von Studenten, Wie Sie eine ‚einheitliche Verteilung‘, wenn Sie nicht einmal Isolierung im LKW haben Sie? “Eltern Zunamen Zheng sagte Radio Sound of Hope.

Das Thailand-basierte Konglomerat CP Group hat seinen ersten Eintrag in China in 1979 als erste ausländische Investor, wenn China den Handel nach außen geöffnet in 1978. Es ist seit dem auf über gekeimt 200 Tochtergesellschaften im ganzen Land.

Charoen Pokphand Foods, ein Unternehmen der CP-Gruppe, ist ein internationaler Top-Hersteller von Schweinefleisch, Garnelen und Geflügel, und der drittgrößte Geflügelproduzent in China. Das Unternehmen wurde auch zur Ausgabe von Zwang öffentliche Stellungnahme im Juni letztes Jahr, nachdem ein Video von gefälschten Eiern mit seinem chinesischen Chia Tai-Paket virale online gegangen.

Im September 2012, CP-Gruppe wurde in einem Drogen-Skandal als zwei seiner beteiligten Unternehmen, Shanxi Chia Tai und Xiangfan Chia Tai, gebrauchtes Gosse Öl in ihrer Drogenproduktion, gemäß Notfall-Sicherheitsnetz. Gutter Öl Speiseöl, das vom Restaurant Friteusen recycelt wurde, Fettabscheider, Kanalisation, und andere Quellen.

Um zu gewährleisten, Kunden, dass ihre Produkte sind gesund, die CP Group ging so weit, eine Gruppe von „einzusetzenRoboter Kinderfrauen“In ihrer Hühnerfarm in der Nähe von Peking täglich Check-ups führen für ihr 3 Millionen Hühner.

Lebensmittelsicherheit in China hat ein wachsendes Interesse als Vorfälle ständig entstanden.

Am selben Tag des Protests, 120 Kinder in drei Kindergärten in Nanchang im Südosten der Provinz Jiangxi fielen von Verdacht auf Lebensmittelvergiftung krank. Die Kinder wurden in der Provinz Jiangxi Kinderkrankenhaus eingeliefert, nachdem Symptome von Erbrechen zeigen, Schwindel, und Beschwerden über Bauchschmerzen. Sechsunddreißig wurden ins Krankenhaus, 62 unter medizinischer Beobachtung gestellt, und 22 wurden entlassen, nach der Jiangxi Nachrichten.

Fast-Food-Ketten, einschließlich Starbucks, Burger King und McDonalds entschuldigten an die chinesischen Verbraucher im Juli 2014, nachdem es, dass das Fleisch, das sie von einem Shanghai Unternehmen stammen stellte sich heraus, war abgelaufen.

Der größte Lebensmittelskandal in China in den letzten Speicher aufgetreten in 2008, wenn Melamin-verseuchten Milchpulver tötete mindestens 6 Baby und krank gemacht 300,000.

Zusätzliche Berichterstattung von Gu Xiaohua.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier
  • Tags:, ,
  • Autor: <a href="http://www.theepochtimes.com/n3/author/eva-fu/" rel="author">Eva Fu</ein>, <a href="http://www.theepochtimes.com/" title="Epoch Times" rel="publisher">Epoch Times</ein>
  • Kategorie: General

Yao Gang.Yao Gang.

Der ehemalige hochfliegende stellvertretende Vorsitzender des chinesischen Top-Körpers zur Regulierung Aktien wurde nach unten gebracht, ein Action-Experten glauben, ist die Vorbereitung für die Schwenk 19. Parteitag im Oktober.

Yao Gang, 55, im November wurde gezielt 2015, fünf Monate nach der Jahresmitte Aktiencrash. Er ist einer der ranghöchsten Beamten für angebliche Aktienmanipulation diszipliniert.

Mitte Juni 2015, der Aktienmarkt, das eine lange Bull Run verloren fast ein Drittel seines Wertes in drei Wochen gesehen hatte,. Shanghai und Shenzhen sank Aktienindizes mehr als 40 Prozent im Sommer.

Die Staatsanwaltschaft erklärte, dass Yao unterliegt „Zwangsmaßnahmen,“Aber er buchstabieren nicht die Details. In einem früheren Erklärung von der Zentralkommission für Disziplinkontroll ausgestellt, Chinas oberste anti-Transplantat-Agentur, Yao wurde von „wider Untersuchung beschuldigt,“„Störung der Ordnung des Kapitalmarktes,“Und‚sabotieren politische ecologies in der Sicherheitsregelung Abteilung.‘

Yao wurde aus der Partei ausgeschlossen und aus dem Amt am Juli entlassen 20, 2017. Im August. 31, der Obersten Volksstaatsanwaltschaft angekündigt er wurde für Bestechung unter Ermittlungen.

‚König von IPOs‘

Bekannt als der „King of IPOs“ in China Securities Regulatory Commission (CRSC), Yao hatte verantwortlich für öffentliche Angebote von A-Aktien-Bestände von Festland-basierte gewesen Firmen-da 2002.

Yao genossen eine lange und bequeme Karriere im Sicherheitssektor Regulierung. Er hatte der Vizedirektor in der Futures-Verwaltungsabteilung ist in 1993, und schließlich den Vorsitz über die China Securities Commission als stellvertretenden Direktor in 2008. im November. 2015, er wurde wegen des Verdachts auf „schwere Verstöße gegen die Parteidisziplin untersucht,“Eine Phrase, die üblicherweise für Bestechung Sonden in China.

Chinese News-Portal Tencent vorgeschlagen, dass Yao könnte Ling Jihua angeschlossen werden, ein ehemaliger Top-Berater des früheren Parteichef Hu Jintao. Die CRSC Büro, über die Yao sechs Anfragen für öffentliche Angebote von Ling Ling flüchtigen Bruder Wancheng genehmigt vorstanden, darunter eine für die wenig bekannte Firma LeTV.

Huijin Lifang Kapital, eine Beteiligungsgesellschaft gesteuert von Ling Wancheng, angehäuft 1.4 Milliarden Yuan ($225 Million) von einem Börsengang, nach Caixin. Ling Jihua wurde wegen Korruption im Juli verhaftet 2015, und eine lebenslange Haftstrafe im nächsten Jahr gegeben.

Nach Yao Sturz im Juli, einige chinesische Medien haben ihn durch den Aufruf von ihm kritisierte ein „Lager Verräter“, die „mit in- und ausländischen Kräfte kurz den chinesischen Aktienmarkt abgesprochen.“ Ifeng berichtet, dass einige hohe Beamte in CSRC eine große Menge an Kapital nach Hong Kong und Singapur bei der Rettung des Marktes übertragen, unter Berufung auf Medien in Hongkong. Mindestens sieben von Yaos Mitarbeitern im Sicherheitsregelsystem wurde unter Ermittlungen, gemäß Xinhua.

Eine Warnung

Am selben Tag, die Yao unter Untersuchung gestellt wurde, Peking bestätigte auch das Datum des 19. Parteitags. Einige Analysten davon aus, dass die Herstellung der zwei Ankündigungen am selben Tag war ein subtiler Hinweis, dass Xis Korruptions-Kampagne könnte auf dem Finanzsektor konzentrieren.

„Xi größte Sorge ist der Finanzsektor, der Sabotage heimlich getan hat,“Der politische Kommentator Tang Jingyuan sagte The Epoch Times. „Durch einen Schlag auf den Tycoons schlagen und zu bestrafen Tiger im Finanzsektor wie Yao Gang, Xi Jinping wird eine Warnung an diesen Bonzen und Korruption Gruppen geben, die noch Kraft, ihn herauszufordern haben.“

„Jeder versteht, dass die Wirtschaft ist die größte Säule der Legitimität der chinesischen Regierung zu regieren und Volksempfinden zu gewinnen,„Chen Jieren, ein in Beijing ansässiger politischen Kommentator, Die New York Times sagte in einem 2015 Interview.

Chen sagte, dass eine rückläufige Wirtschaft mehr Druck auf die Führung setzen würde. „Wenn die Wirtschaft ins Stocken gerät, die politische Macht der Kommunistischen Partei China wird mit realen Herausforderungen ... und Xi Jinping Verwaltung wird noch mehr leide Kritik „konfrontiert werden.

Yao war einer der fünf Beamten diszipliniert im vergangenen Monat in der neuesten Anti-Korruptions-Sonde von Chinas Finanzsektor. Zhang Yujun, der ehemalige Assistenten Leiter des Sicherheitswächters-China; und die Jiacai, der Ex-stellvertretender Vorsitzender der China Banking Regulatory Commission, Untersucht wurden im Juli gestellt 21 und August. 1 beziehungsweise.

Laut Beijing News, China hat verdrängt über 60 Beamte und Führungskräfte in der Finanzbranche seit Präsident Xi Jinping an die Macht kam 2012.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier

Screenshot des Polizisten klopft die Frau mit ihrem Kind nach unten (Youtube / Bildschirmfoto)Screenshot des Polizisten klopft die Frau mit ihrem Kind nach unten (Youtube / Bildschirmfoto)

Ein Video eines chinesischen Polizisten zeigt eine Frau knallt auf den Boden mit Kind hat in der weltweit bevölkerungsreichsten Land Social Media-Nutzer erzürnt.

Ein Video, durch einen Bystander genommen, zeigt eine Frau in Shanghai mit einem Offizier über einen Parkplatz feinen streiten. Nach einem hitzigen Wortwechsel, der Offizier plötzlich die Frau auf dem Bürgersteig knallt, während sie ihr Kind halten.

Das Kind kann auf das Pflaster fliegen gesehen. Onlookers eilt, um die Szene und versucht, die Frau und ihr Kind zu helfen.

Auf dem Video, erfasst September. 1, Weibo Benutzer verurteilt die physische Gewalt angewendet gegen das Kind.

Ein Weibo Benutzer aus Nanjing sagte, „Was ist das für die Polizei zu tun? Sie sollten sein zu schützen und dazu dienen, die Menschen. Auch wenn es einige Streitigkeiten, es sollte nicht so weit werfen ein Kind auf den Boden gehen.“

Eine andere Person schrieb am Weibo. „Nach dem Viedeo, Ich dachte, das Problem höchstens ein individuelles Problem war. Aber nach der Lektüre der offiziellen Bericht Shanghai Polizei, meiner Meinung nach völlig verändert. Ich fühle mich dies kein Problem mit einer einzelnen Person ist, aber eine sehr ernste Politikum. Diese beiden Offiziere gebracht haben Schande über ganzes Land Polizeikräfte. Wenn sie nicht bestraft werden, Wie könnte die wahre Polizei der Leute es tolerieren?"

In dem Moment, vor dem Polizeibeamten knallt die Frau und das Kind auf den Bürgersteig (YouTube / Screenshot)

In dem Moment, vor dem Polizeibeamten knallt die Frau und das Kind auf den Bürgersteig (YouTube / Screenshot)

Der offizielle Bericht sagt, dass, während der Polizist versucht, einen Parkplatz Verletzung zu handhaben, er wurde von dem ungehorsam und Gewalt Besitzer behindert. In diesem Chinese Benutzer-Blog, die Polizei für die Verwendung von übermäßiger und unnötige Kraft kritisiert die Situation richtig zu lösen.

In den vergangenen Jahren, Chinesische Polizisten wurden für die Begehung von Menschenrechtsverletzungen kritisiert. In Eins dramatisches Beispiel, Xu Chensheng, Praktizierende von Falun Gong-eine Art spirituelle Praxis, die sich langsam bewegenden umfasst, meditative Übungen, die da durch die Kommunistische Partei Chinas schwer verfolgt worden ist in Polizeigewahrsam 1999-starb nach nur 12 Std..

Im Laufe der letzten 18 Jahre, zu Ende 4,000 Fälle wurden im Sterben illegal inhaftierten Falun Gong-Praktizierenden dokumentiert, während in die Hände der Staatssicherheit. Die Zahl der Fälle, die nicht dokumentiert ist viel höher.

Xu Chensheng, 47, einen Tag starb, nachdem sie verhaftet wurde (Minghui)

Xu Chensheng, 47, einen Tag starb, nachdem sie verhaftet wurde. (Minghui.org)

Die chinesische Polizei Razzia oft rechtswidrig die Häuser von Falun Gong-Praktizierenden, beschlagnahmen ihr Hab und sie Gewahrsams.

Chinese Human Rights Defenders (CHRD) in den Februar, dass Peking vor kurzem eine Reihe von „drakonischen Gesetzen“ implementiert, die mehr Macht für die Polizei kriminalisieren Menschenrechtsaktivitäten gibt.

„Die chinesische Regierung scheint darauf bedacht, die Zivilgesellschaft durch eine Kombination neuer Rechtsvorschriften zur Abschaffung der Finanzierung und den Betrieb von NGOs zu beschränken, und die Kriminalisierung von Menschenrechtsaktivitäten als sogenannter Bedrohung für die nationale Sicherheit,“Frances Eve, Forscher am CHRD, sagte The Guardian vor mehreren Monaten. „Was auffällt, ist das fast institutionalisierte Anwendung von Folter Verteidiger zu zwingen, zu bekennen, dass ihre legitime und friedliche Menschenrechtsarbeit ist irgendwie ein‚Verbrechen‘,“Eve hinzugefügt.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier
  • Tags:, ,
  • Autor: <a href="http://www.theepochtimes.com/n3/author/jack-phillips/" rel="author">Jack Phillips</ein>, <a href="http://www.theepochtimes.com/" title="Epoch Times" rel="publisher">Epoch Times</ein>
  • Kategorie: General

(Weibo)(Weibo)

Eine 24-jährige Frau wurde von der Polizei festgenommen, nachdem sie in ein Waisenhaus eingewickelt in Plastikbeuteln, die ihr neugeborenes Mädchen zu versenden versuchte.

Das Baby überlebte und die Mutter wird für die Kinder Aufgabe untersucht.

Die Mutter, Nachnamen Luo, lebt in der Stadt Fuzhou in Südostchina, etwas 480 Meilen südlich von Shanghai.

Im August. 9, sie legte in mehreren schwarzen Plastiktüten ihrem Baby und es reichte zu einem Kurier über. Sie ließ ihn den Paketinhalt nicht inspizieren, berichteten lokale Medien, nach CNN.

Der Kurier nahm das Paket und setzte seine Runden, aber dann bemerkte er das Paket verschoben und machte Geräusche. Er öffnete sie und, zu seinem Schock, Er fand ein Baby in Schweiß gebadet innen. Die Temperaturen an diesem Tag einen schwülen getroffen 98 F.

Die Menschen versammelten sich um das Mädchen Baby und versuchte, sie mit Wasser aus einem Wattestäbchen fallen auf ihren Lippen Hydrat, wie in einem Handy-Video gezeigt online verbreitet.

Das Baby wurde das Jin'an Bezirkskrankenhaus gebracht und ihr Leben war nicht in Gefahr, der Beamte Krankenhaus sagte CNN.

„Die Polizei hat die Mutter identifiziert, die sagten, sie das Baby mit nach Hause nehmen würde,“Sagte der Beamte.

Baby-Mädchen haben oft abgebrochen, verlassen, oder sogar in China wegen des kommunistischen Regimes getötet die Festlegung von Grenzwerten wie die Menschen viele Kinder haben (das Regime verhängten die Regeln in 1979 einen massiven Bevölkerungsboom verursacht gegenüber durch seine eigene Masse Förderung von so vielen Kindern wie möglich Jahrzehnte haben vor).

In der chinesischen Kultur, der Sohn kümmert sich um seine alten Eltern und die Tochter kümmert sich um die Eltern ihres Mannes. Das Sozialversicherungssystem des Regimes deckt nur über dritte die Arbeitskräfte des Landes. Die meisten Rentner verlassen sich immer noch auf der Pietät ihrer Kinder. So, wenn Paare können keine Strafen leisten, ein zweites oder drittes Kind für mit, sie sind stark dreht incentivised ihr erstes Baby, um sicherzustellen, heraus ein Junge zu sein.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier
  • Tags:, ,
  • Autor: <a href="http://www.theepochtimes.com/n3/author/petr-svab/" rel="author">Petr Svab</ein>, <a href="http://www.theepochtimes.com/" title="Epoch Times" rel="publisher">Epoch Times</ein>
  • Kategorie: General

Der ehemalige Chongqing Chef Sun Zhengcai, 53, unter Untersuchung wurde im Juli setzen 24. (bowenpress.com)Der ehemalige Chongqing Chef Sun Zhengcai, 53, unter Untersuchung wurde im Juli setzen 24. (bowenpress.com)

Eine Reihe von chinesischen Beamten aus mehreren Provinzen haben beeilten sich, ihre Unterstützung für die Untersuchung in Sun Zhengcai zeigen, ein leistungsfähiges Kader, die die Kommunistische Partei Organisation in der Stadt Chongqing vor seiner letzten Absetzung der Leitung.

Sun ist einer der ranghöchsten Beamten, die von chinesischen Führer Xi Jinping umfassende Anti-Korruptions-Kampagne gespült werden. Beim 53, Sun war einer der jüngsten Mitglieder des Politbüros, die 25-Personen-Entscheidungsgremium des chinesischen Regimes, und er wurde von Beobachtern als potenzieller Nachfolger Xi Jinping als Chinas nächster Führer gesehen.

Im Juli 15, Sun wurde von seiner Position und eine Woche später entfernt, Untersucht setzen für „schwere Verletzungen der Disziplin,“Ein Begriff synonym mit Korruption.

In verdrängte Sun Zhengcai, Xi Jinping hat seine Position gestärkt, belegt durch die Vielzahl von Beamten-auch aus den Städten Peking, Tianjin, und Shanghai und den Provinzen Jilin und Hunan-die eifrig „demonstrierte Loyalität“ haben Xi und seine Anti-Korruptions-Kampagne.

Ihre Bereitschaft, sich zu distanzieren von Sun legt nahe, dass Sun Verbrechen, obwohl unklar, Besonders schwerwiegend sind.

Im Juli 26, eine Dringlichkeitssitzung des Landesbeamten wurde in Zhongnanhai gehalten, die Peking-Verbindung, die die Führung der Kommunistischen Partei Gastgeber. Beobachter glauben, dieses Treffen wurde als Mittel zur Schwächung innere Opposition zu Xi Jinping einberufen.

Der Fall von Sun und die Ausdrücke der Unterstützung für seine Untersuchung zeigen, dass Xi die Oberhand gegen den mächtigen gegnerischen Fraktion von ehemaligen Parteichef Jiang Zemin helmed gewinnt, in den Monaten später zu einer großen Partei Umschichtung bis in diesem Jahr.

Während seiner Zeit an der Macht aus 1993 nach 2003, Jiang förderten eine Kultur der kleptocracy, Korruption, und Machtmissbrauch in China. Er behauptete, starke informelle Netzwerke in das kommunistische Regime selbst, nachdem er von Parteichef Hu Jintao abgelöst, und viele Beamte bleiben in Jiangs Fraktion gebunden.

Chongqing, eine Provinz-Ebene Stadt mit einer Bevölkerung von einigen 30 Million, ist ein wichtiges Handels- und Industriezentrum. Vor dem Xi Aufstieg an der Macht 2012, es war von Bo Xilai ausgeführt wurde, ein prominentes Jiang Verbündeten. Bo wurde zu lebenslanger Haft verurteilt in 2013.

Sun Zhengcai war einmal oben aide zu zwei Verbündeten von Jiang Zemin und es gelang ihm Bo als Parteichef von Chongqing. Vor dieser Aufgabe, er hatte ein Parteisekretär der Provinz Jilin im Nordosten Chinas gewesen, wo die Jiang Fraktion genießt auch Einfluss.

Im Februar, Disziplinar Agentur Partei, die aus führt die Anti-Korruptions-Kampagne, die Chongqing Verwaltung wegen Nicht gründlich reinigen sich von den korrupten Einflüssen seiner ehemaligen Chef gerügt, Bo Xilai, und seine rechte Hand, Wang Lijun.

„Wenn Sun Zhengcai kam zum Büro in Chongqing, er sollte das ‚Rest Gift‘ von Bo Xilan und Wang Lijun reinigen, aber er konnte nicht nur so tun, sondern auch abgesprochen mit dem ‚Rest Gift‘,“, Sagte ein Peking Prinzchen-ein Begriff für die Kinder des revolutionären Parteiführers in einem Interview mit der Epoch Times. Er bat um anonym zu bleiben, seine Identität zu schützen.

„Sun Frau setzte eine Dame Club in Peking und hatte enge Beziehungen zu Gu Liping, die Frau von Ling Jihua," er fügte hinzu. Ling Jihua ist Teil der Jiang-Fraktion und der ehemalige Top-Berater von der Kommunistischen Partei China. Er wurde wegen Korruption im Juli gespült 2015.

Das Prinzchen Peking fügte hinzu, dass Sun auch persönliche Gewinne aus dem ‚One-Gürtel zu gewinnen gesucht, Eine Straße‘Initiative, die als Eckpfeiler des Xi Jinping Außenpolitik vermarktet wurde.

Der Zeitpunkt der Sonne Säuberung fällt vor allem mit einem jährlichen Treffen von Top-Parteiführern bei Beidaihe, ein Badeort ein paar Dutzend Meilen von Peking entfernt. Sie werden zukünftige Pläne für die Partei abzugrenzen und den Dienstplan der neuen Parteiführung konfigurieren, die am Ende dieses Jahres auf dem 19. Nationalen Kongress bestimmt wird.

„Sun Zhengcai war im Grunde Jiang Zemins designierte, generationsübergreifenden Nachfolger,“Sagte der prince Peking. „Sun Zhengcai Sturz schneidet die Jiang Fraktion ab von ihrem Fluchtweg. Es ist unmöglich für ihn Xi Jinping in Zukunft erfolgreich zu sein.“

Xi Jinping entschied Sun zu verdrängen eine Wiederholung von a zu vermeiden 2012 Putschversuch von Bo Xilai und Sicherheit czar Zhou Yongkang, sagte unabhängigen politischen Kommentator Hua Po.

A Xi loyalistischen, Chen Min'er, hat Sun Platz als Chongqing Chef genommen. Chen arbeitete mit Xi Jinping, wenn Xi Parteichef der Provinz Zhejiang war von 2002 nach 2007 bevor sie die verarmte Provinz Guizhou geschickt führen. Als Chongqing Chefs sitzen normalerweise auf dem Elite-Politbüro, Chens Platzierung gibt Xi die Möglichkeit, einen anderen Platz auf dem 25-köpfigen Körper während des 19. Nationalen Kongresses nab.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier

Brothers Wanqing Huang and Xiong Huang with their family in China. (Courtesy of Xiong Huang)Brothers Wanqing Huang and Xiong Huang with their family in China. (Courtesy of Xiong Huang)

Every time Huang Wanqing walks past a promotion of “Body the Exhibition” he may wonder if it’s the mutilated body of his brother staring at him from the posters.

Herr. Huang’s brother, Huang Xiong, was persecuted by communist authorities in China for his beliefs. He was held at a labor camp and monitored after release. Im 2003, he disappeared in Shanghai. Huang believes his brother was kidnapped by the regime and likely died in custody.

Huang Xiong practiced Falun Gong, a traditional system of self-cultivation involving meditation exercises and based on principles of truthfulness, Barmherzigkeit, und Nachsicht. Falun Gong has been hugely popular in China during the 1990s and praised by authorities for its health benefits. Durch 1999, etwa 70-100 million practiced it, based on government estimates at the time.

Some in the regime’s leadership, aber, especially the Communist Party head Jiang Zemin, treated Falun Gong’s rising popularity as an ideological threat to the party’s doctrines and in 1999 launched a statewide campaign of repression and propaganda against Falun Gong.

Human rights organizations have estimated millions have been imprisoned as part of the campaign and, conservatively, thousands have died, usually as a result of torture in detention.

More than a decade of investigations have also uncovered the regime has been killing detained Falun Gong practitioners, as well as other prisoners of conscience, und stealing their organs for a massive state-sanctioned transplant business.

“Body the Exhibition” displays actual, plastinated (silicone-preserved) human bodies. It caused controversy for lacking documentation of the source of the bodies and consents of the deceased or their relatives regarding their posthumous public display for profit.

Tom Zaller, chief executive officer of Imagine Exhibitions which is currently presenting the exhibition in Prague, sagte Nevada Public Radio that he worked with a doctor in China who gathers unidentified bodies to plastinate.

JVS Group, the company that invited the exhibition to Prague, thanks Zaller and a Chinese plastination company Dalian Hoffen Biotech in its promotional materials.

Dalien was a hub of the plastination industry. Bo Xilai, who was Dalien Party boss at the time and was later handed a life sentence for corruption, was involved in a scheme that supplied killed Falun Gong practitioners to transplant hospitals as well as plastination facilities, based on The Epoch Times investigation.

Many of the detained Falun Gong practitioners refused to provide their names to the authorities to protect their families from persecution. Huang’s brother was one of them. That allowed the regime to declare their bodies unidentified.

Xiong Huang was arrested in China for telling others about the persecution of Falun Gong. (Courtesy of Wanqing Huang)

Xiong Huang was arrested in China for telling others about the persecution of Falun Gong. (Courtesy of Wanqing Huang)

Huang, who lives in the U.S., has recently filed a criminal complaint against the exhibition in Prague, Czech Republic. He’s asking authorities to identify the bodies, such as by DNA tests, to determine if his brother’s body is or isn’t among them.

The exhibition has run into significant resistance in Czech, where law requires deceased human bodies to be treated with respect and properly buried.

Czech Ministry for Local Development has asked Prague officials to confiscate and bury the bodies on display, but police has refused to act on the request without a court order. Jan Čižinský, mayor of the Prague municipal district where the exhibition takes place, intends to take the matter to court.

“It is necessary to turn to court so it becomes clear, once and for all, that such unethical exhibitions can’t be in our country and that respect for the deceased isn’t just an empty phrase in an unenforced law,” Čižinský said.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier

Chongqing Bürgermeister Huang Qifan nimmt an der Gruppensitzung Chongqing Delegation während des jährlichen Nationalen Volkskongresses im März 6, 2013 in Beijing, China.  (Foto von Feng Li / Getty Images)Chongqing Bürgermeister Huang Qifan nimmt an der Gruppensitzung Chongqing Delegation während des jährlichen Nationalen Volkskongresses im März 6, 2013 in Beijing, China.  (Foto von Feng Li / Getty Images)

Offizieller chinesischer Huang Qifan hält die Unterscheidung von als Bürgermeister oder Vizebürgermeister von China Südwesten Megalopolis Chongqing über die aufeinander folgenden Bedingungen von sechs kommunistischen Parteisekretären Verbüßung der Provinz-Ebene Gemeinde beaufsichtigen.

Letzten Dezember, Huang wurde degradiert und machte als stellvertretender Leiter eines Finanzausschuss in der weitgehend machtlos Nationalen Volkskongresses dienen.

Im Juli 10, Huang und sechs weitere Mitglieder der Drei-Schluchten-Baukommission waren entfernt aus diesem Posting auch. Huang behält noch seinen Sitz im nationalen Gesetzgebers.

Was ex-kommunistischen Partei Politbüromitglied Bo Xilai seine Verbindungen zu wahrscheinlich waren Huang nach unten eine Kerbe gebracht, sobald der Parteisekretär von Chongqing.

Im 2012, Bo Xilai Polizeichef, Wang Lijun, auf die US-deser. Konsulat in Chengdu, was zu einem Skandal, dass Bo die Chancen auf so gewählt gestrichelt in der siebenköpfigen Politbüro Ständigen Ausschuss zu dienen, die die Kommunistische Partei führt.

Chinesische Führer Xi Jinping, die kamen später an die Macht in 2012 nach der 18. Nationalkongress der Kommunistischen Partei, schnell bewegt Bo zu reinigen. Sein ausgesetztes Todesurteil in 2013, die belief sich effektiv zum Leben im Gefängnis, der erste Schlag in Xi wurde Anti-Korruptions-Kampagne gegen Bo backers-die informelle Partei Fraktion mit dem ehemaligen Staatschef Jiang Zemin assoziiert.

Seit Beginn der Kampagne, staatlich kontrollierten Medien sagen, dass über 1 Millionen chinesische Beamte wurden diszipliniert, darunter Hunderte von hochrangigen Parteikader. Die Jiang Fraktion, die hatten Einfluss aus den oben durch den 18. Parteitag der 1990er Jahre, ist Hauptziel in diesem politischen Bestreben des Xis.

Huangs Verbindungen zur Jiang Fraktion sind offensichtlich. Laut China News Service, Huang öffentlich rühmte seine politischen Affinität mit Bo Xilai während des High-Profils „Zwei Sitzungen“ politische Konferenzen in 2010, behaupten, dass ihre Partnerschaft „als Fisch im Wasser.“ war, war es in 2010 dass Huang wurde Bürgermeister von Chongqing gefördert und wurde Vizesekretär des Stadtrats. Viele andere Titel, wie „Gelehrten-Beamten,“„CEO von Chongqing,“Oder‚Wirtschaftsexperte‘erschien auf seinem Lebenslauf.

Bo Huang vertraute so sehr, dass Vorfall während Wang Lijun, Huang wurde beauftragt mit der US-Verhandlungs. und nehmen Wang zurück. Der Bürgermeister entfalteten 70 Polizeiautos und umgeben die US-. Konsulat in Bo Befehl.

Neben seiner Arbeit in Chongqing, Huang verbrachte 18 Jahre in Shanghai arbeiten, wo Jiang Zemin seine eigene politische Karriere gemacht und hat noch einige nachhaltigen Einfluss.

Noch nicht Suchte

Nach Bo Xilai Sturz, Huang Qifan war nicht sofort gezielt, und bisher hat er nicht zu untersuch gelegt, im Gegensatz zu vielen anderen Mitarbeitern Jiang Zemin. Sein aktueller Beitrag im Nationalen Volkskongress steht im Einklang mit dem, was für die anderen Beamten gemeinsam ist, erreichen die Ende ihrer Karriere.

In den Augen seiner Anhänger, Huang war voller Energie, gelehrt, und konnte stundenlang reden, ohne Skript zu bezieht, während eine beeindruckende Menge von Daten unter Berufung auf, Hong Kong-basierter HK01 berichtet. Als er im Amt, Chongqing erlebt rasante wirtschaftliche Entwicklung. Im 2015, Chongqing BIP-Wachstum war 11 Prozent, die höchste im Land.

Aber im Februar dieses Jahres, Die Disziplinarkommission der Kommunistischen Partei sagte, dass bei der Untersuchung, Chongqing wurde Probleme haben, mit der Korruption in staatlichen Unternehmen und „Rest Gift“ wurde noch übrig aus der Zeit von Bo Xilai und Wang Lijun gefunden.

Huangs Sohn, Huang Yi, pachtete selbst das Stahlgeschäft als Vermittler für die staatliche Chongqing Iron and Steel Company Reselling. Huang Yi importiertes Eisenerz aus Australien und dem Unternehmen weiterverkauft, eine hohe Kommission nimmt für die Förderung von Beschäftigung. Zu der Zeit, Huang links Chongqing in 2016, das Unternehmen hatte als die Stadt der größte bekannt „Zombie-Firma.“ Er wurde von staatlichen Subventionen aufrecht erhalten und hatten Verluste entstanden 13.2 Milliarden Yuan ($1.94 Milliarde) über fünf Jahre.

Aktuelle Entnahme aus der Drei-Schluchten-Baukommission kommt auch zu einer politisch sensiblen Zeit: der 19. Parteitag kommt die Xi Verwaltung der Möglichkeit zu ernennen und Personal noch in diesem Jahr nach oben bietet ändern, und weitere Neben politische Gegner von einflussreichen Positionen.

Huang kann dies kommen sehen müssen. Nach Bo Xilai Sturz, Huang war schnell seine ehemaligen Verbündeten zu denunzieren, er erklärt, dass er „alle Maßnahmen der zentralen Behörden fest unterstützen“ und für den Aufruf „Berücksichtigung der Gesamtsituation.“ Huang behauptet auch, dass er mit Bo Bestrebungen für nationale Führung vertraut war.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier

Zheng Enchong, eine in Shanghai ansässige Menschenrechtsanwalt. (Epoch Times)Zheng Enchong, eine in Shanghai ansässige Menschenrechtsanwalt. (Epoch Times)

Chinese leader Xi Jinping recently took out yet another key member of a rival political faction — one whose name, incidentally, somewhat resembles his own. The downfall of Xin Jiping (not to be confused with Xi Jinping) was so low key and swift that less discerning observers would easily miss both the event and its larger significance.

Im April, the anti-corruption authorities in Shanghai issued a one-line statement concerning the investigation of Xin, formerly a senior executive at two private property developers.

Three months later, Chinese state mouthpiece Xinhua announced in a one paragraph and one line notice that Xin had been found guilty of taking bribes and defrauding the state. Xin’s case had also been transferred to the procuratorate to await formal prosecution. Missing from Xinhua’s notice, aber, was the customary professional biography.

Xin being prosecuted is “very important news” because of his political allegiances, according to Shanghai-based human rights lawyer Zheng Enchong.

Xin was originally a senior official in the Shanghai municipal government before he joined the private sector, Zheng said. That Xin would eventually become assume top executive positions—Xin was vice president of Shanghai Real Estate Group and board chairman of Shanghai Hongqiao Economic and Technological Development Zone Joint Development Co., Ltd.—showed that he was “from the very beginning a trusted crony of the Shanghai Gang.”

The Shanghai Gang refers to a notorious political clique helmed by former Chinese Communist Party boss Jiang Zemin. Zheng continues to suffer persecution from having tussled with the Shanghai Gang in the early 2000s while defending local residents.

“Xin Jiping once controlled land resources in Shanghai,„Zheng sagte. “That means Xin worked with Jiang Miankang, and can be considered Jiang’s lackey.”

Jiang Miankang, the younger son of Jiang Zemin, was once Inspector of the Shanghai Municipal Commission of Construction and Administration, a vaguely-defined position that gave Jiang Miankang oversight of land use, demolition, zoning, as well as planning and construction in Shanghai—a highly lucrative portfolio.

The Jiangs, aber, have been losing influence in recent years.

Im Dezember 2015, Jiang Miankang was dismissed from his Inspector post, and became principal of the Shanghai Urban And Rural Construction And Traffic Development Academy.

In early April, the Hong Kong Economic Journal reported that Jiang had quietly resigned from his latest post and is now in retirement. And Xin Jiping, Jiang’s associate, was officially investigated for corruption a few days after the Journal’s story.

Zheng Enchong believes that Xin being prosecuted shows “very clearly” that Jiang Miankang is in trouble, and that Xi Jinping is “moving step by step closer towards the Jiang faction.”

Jiang Zemin’s faction ran China during his rule (1989-2002) and then exerted outsize influence behind the scenes during that of former Chinese leader Hu Jintao (2003-2012). Many Jiang faction members became immensely wealthy through corruption, and were rewarded with promotions for their pursuit of Jiang’s favored political crusade, the persecution of practitioners of Falun Gong, eine traditionelle chinesische spirituelle Disziplin.

Shortly after taking office, Xi Jinping sought to dislodge Jiang’s faction and consolidate his control over the Chinese regime through an anti-corruption campaign. Although many elite faction members and their associates have been purged, the Jiang faction still appears to wield influence in key regime apparatuses like propaganda und domestic security. With the regime’s “deep state” being swayed by the Jiang faction, the Xi leadership has appeared to be erratic and inconstant in implementing reform-oriented policies.

Zheng Enchong the rights lawyer anticipates the arrest of Jiang Zemin’s two sons, Jiang Miankang and Jiang Mianheng. “Xi Jinping has stripped Jiang’s sons of their official posts, frozen their assets, and now appears to be discrediting them," er sagte. “As for how to handle Jiang Zemin, Xi still needs to figure out a tactful and orderly solution.”

Zheng believes that the final take down of Jiang Zemin has already begun. According to Zheng, Hu Jintao had proposed during a high-level internal meeting in April that his and Jiang’s socio-political theories should be removed from the Chinese constitution.

“If that happens,„Zheng sagte, “then Jiang Zemin will effectively be dead inside the Chinese Communist Party.”

Rona Rui contributed to this article.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier
  • Tags:, , ,
  • Autor: <a href="http://www.theepochtimes.com/n3/author/larry-ong/" rel="author">Larry Ong</ein>, <a href="http://www.theepochtimes.com/" title="Epoch Times" rel="publisher">Epoch Times</ein>
  • Kategorie: General
Juli 10, 2017

China im KontextChina im Kontext

Chairman Mao Zedong’s ruthless running of China might have come to a premature end if he had had a less capable right-hand man than Premier Zhou Enlai.

With Zhou around to help consolidate power, purge internal rivals, and play the suave diplomat, Mao stayed influential in the Chinese regime until his death in 1976, despite having overseen politically disastrous campaigns—including the Great Leap Forward, a mass collectivization program that killed tens of millions of Chinese, and the wrecking of China’s five-millennia-old traditions during the Cultural Revolution.

Like Mao, former Communist Party boss Jiang Zemin oversaw policies that, in the time to come, will almost certainly be condemned, such as fostering a culture of corruption and promoting kleptocracy among the Chinese officialdom and launching a brutal persecution campaign against the peaceful practitioners of Falun Gong. Jiang was fortunate to have found a most cunning consigliere in former Party vice-chairman Zeng Qinghong.

Zeng, 77, is Jiang’s longtime confidant, hatchetman, and spymaster. Jiang got to know Zeng in Shanghai, the Chinese metropolis that Jiang headed in the 1980s. Because Zeng was part of the Red aristocracy and had proven to be a very capable political enabler, Jiang decided he must keep Zeng close to him in Beijing when he was appointed as paramount leader by Deng Xiaoping. Jiang was chosen to succeed Zhao Ziyang, the liberal-leaning Party leader, in the aftermath of the Tiananmen Square massacre in 1989.

Jiang Zemin. (Minoru Iwasaki-Pool/Getty Images)

Jiang Zemin. (Minoru Iwasaki-Pool/Getty Images)

For nearly two decades, Zeng helped Jiang dispose of problematic political rivals and grow Jiang’s own political faction. Hong Kong became a Jiang bastion after Zeng became overseer of the semi-autonomous city in the early 2000s. Former Party elites like Politburo member Bo Xilai and security czar Zhou Yongkang were widely considered untouchable because of their association with the Jiang faction.

aber, the attempted defection of Bo’s right-hand man, Wang Lijun, im 2012 marked the beginning of the end for Jiang’s faction. Given their propensity for malfeasance, members of the Jiang faction became natural targets of the internal police officers tasked with executing Chinese leader Xi Jinping’s anti-corruption campaign.

Speculation that an investigation of Zeng Qinghong was imminent first surfaced in 2014, following the arrest of Zhou Yongkang. Hong Kong magazines started reporting stories of Zeng’s corruption, and Zeng’s senior associates got picked up by anti-corruption investigators.

The Xi leadership appears to be going full throttle for Zeng this year. Zeng’s cronies in the Chinese financial industry have gotten into trouble—think missing billionaire Xiao Jianhua, detained Anbang chairman Wu Xiaohui, and purged deputy state asset regulator Zhang Xiwu. Other lesser cronies have been rounded up as well.

Because Zhou Enlai died eight months before Mao, he never had to worry about preserving his boss’s legacy. Zeng Qinghong, aber, will almost certainly have to confess to assisting Jiang’s crimes and witness the crumbling of all that he helped Jiang to achieve.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier
  • Tags:, , ,
  • Autor: <a href="http://www.theepochtimes.com/n3/author/larry-ong/" rel="author">Larry Ong</ein>, <a href="http://www.theepochtimes.com/" title="Epoch Times" rel="publisher">Epoch Times</ein>
  • Kategorie: General

(Don Tse/China Decoding)(Don Tse/China Decoding)

Lin Shangli, a former deputy principal of the prestigious Fudan University in Shanghai, was recently promoted to Secretary-general of the Central Policy Research Office, according to a July 6 notice by the General Office of the State Council of China.

Lin, a former student of Chinese leader Xi Jinping’s top adviser Wang Huning, seems set to play a prominent role in Xi’s new administration after the Chinese Communist Party’s 19th National Congress at the end of the year.

Wang Huning is the director of the Central Policy Research Office and a member of the Politburo. Wang served as top political theoretician to two former Communist Party secretary-generals—Jiang Zemin and Hu Jintao—and reprises the role of “Zhongnanhai’s chief strategist” under Xi. To draw an imperfect analogy, what Wang Huning is to Xi Jinping is somewhat similar to what White House Chief Strategist Steve Bannon is to President Donald Trump.

Wang is widely tipped for a seat in the seven-man Politburo Standing Committee, the top decision making body in the Chinese regime, at the 19th Congress.

The Central Policy Research Office is responsible for top-level analysis work and policy formulation. The Research Office, or “Zhongnanhai’s Think-tank,” also issues important documents, legislation, Berichte, and theoretical work.

New Research Office secretary-general Lin Shangli served as Fudan University’s vice-principal in April 2011. März 2013, Lin concurrently held a professorship at Tongji University. Im Mai 24, 2016, an official notice indicated that Lin was stepping down as a standing committee member at Fudan University’s school committee; the official notice didn’t indicate if he was taking up a new post.

But Lin’s recent promotion and his serving on a new 27-member State Council committee that oversees educational material suggest that he is in fact being considered a valuable asset by the Xi Jinping administration.

China Decoding believes that Lin’s recent rise to prominence is due to him being the former student of Research Office director Wang Huning when they were both at Fudan University.

In den 1980er Jahren, Wang was a Fudan political science and international politics lecturer, and later international politics department head and law school dean. inzwischen, Lin was doing his undergraduate and doctoral studies in Fudan’s political science and international politics faculty.

After graduation, Lin served on Fudan’s school committee. He later became director of the international politics department, as well as associate dean of Fudan’s School of International Relations and Public Affairs.

Going by their CVs, Lin and Wang almost certainly have a student-teacher relationship, and are also former colleagues. So, there is a distinct possibility that Wang was behind Lin’s promotion.

Wang himself appears to be one of Xi Jinping’s most important confidants. Zum Beispiel, Wang is usually seen by Xi’s side during diplomatic trips. Chinese state-run media often feature photos of Xi with Wang on his right and General Office head Li Zhanshu on his left—a telling sign that Xi considers Wang and Li to be his closest administrators.

China Decoding has observed that Wang is helping Xi set the political direction for the post-19th Congress China—many of Wang’s political views appear to be paving the way for Xis new policies.

If Wang Huning makes the Politburo Standing Committee at the 19th Congress, he will likely be put in charge of ideological and propaganda work.

There isn’t much information available about the Central Policy Research Office. The Research Office’s top management includes one director, three deputy directors, and one secretary.

The Research Office personnel has been reshuffled multiple times since Xi Jinping took office in 2012.

Im 2013, Research Office executive deputy director He Yiting was transferred to the Central Party School to serve as executive vice-principal.

Im 2014, Propaganda Department deputy minister Wang Xiaohui was appointed as a deputy director of the Research Office. Dieses Jahr, Wang was promoted to executive deputy director.

Im Juni 2016, Research Office deputy director Jiang Jinquan was made team leader of a Central Commission for Discipline Inspection (CCDI) team stationed in the State-owned Assets Supervision and Administration Commission, the world’s largest controlling company that oversees over a trillion dollars in assets.

März 2017, Zhang Wei, the Research Office’s office manager, was promoted to Research Office deputy director.

Im Juni 2017, Pan Shengzhou, the deputy director of the Central Reform Office and deputy director of the Central Political Affairs Department, was transferred to head the CCDI inspection team inside the Hong Kong and Macau Affairs Office.

In the final analysis, it seems very likely that Xi Jinping had preemptively promoted Lin Shangli to ensure that the Chinese regime’s think-tank continues to be headed by those he can trust after the 19th Congress. Should Wang Huning move up to the Politburo Standing Committee, he would leave vacant the position of Research Office director—and also the ideal successor.

Don Tse is a China expert with China Decoding, an analysis and research company.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier

Laborers ein Dach eines Wohn Spur Haus in Shanghai vom Aug renoviert. 21, 2014. (JOHANNES EISELE / AFP / Getty Images)Laborers ein Dach eines Wohn Spur Haus in Shanghai vom Aug renoviert. 21, 2014. (JOHANNES EISELE / AFP / Getty Images)

Wenn die Wirtschaft begann Anfang abzukühlen von 2016, China öffnete die Schulden wieder Zapfen, um die Wirtschaft anzukurbeln. Nach der gescheiterten Initiative mit dem Aktienmarkt in 2015, wieder chinesische Zentralplaner wählten Wohnimmobilien.

Und es hat funktioniert. Als Hypotheken aus 40.5 Prozent der neuen Bankkredite in 2016, Immobilienpreise wurden bei mehr als steigende 10 Prozent im Jahresvergleich für die meisten 2016 und der Anfang 2017. Insgesamt, sie haben so teuer, dass die durchschnittlichen Chinesen verbringen musste mehr wäre als 160 Mal sein jährliches Einkommen am Ende eine durchschnittliche Wohneinheit zum Kauf von 2016.

Da Gehäuse verwenden eine Menge von Humanressourcen und Rohstoffeinsatz, auch die Wirtschaft stabilisiert und hat ziemlich gut gemacht in 2017, sowohl nach den offiziellen Zahlen und inoffiziellen Berichten von Organisationen wie der China Beige Book (CBB), die sammelt unabhängig, on-the-ground Daten über die chinesische Wirtschaft.

„China Beige Book der neuen Q2 Ergebnisse zeigen eine Wirtschaft, die wiederum verbessert, vor im Vergleich zu beiden letzten Quartal und einem Jahr, mit Einzelhandel und Dienstleistungen jeweils wieder auf die Beine von Q1 Leistungen underwhelming,“Heißt es in dem jüngsten Bericht CBB.

aber, weil Pekings zentrale Planer muss einen Balanceakt zwischen Ankurbelung der Wirtschaft gehen und eine Finanzblase Verschlimmerung, sie verschärft Gehäuse Vorschriften sowie Kreditvergabe in Anfang 2017.

Hat die Bubble Burst?

Forschung von TS Lombard schlägt nun die Immobilienblase zum zweiten Mal haben kann platzen, nachdem 2014.

„Wir erwarten, dass die letzte Runde der Politik im Immobiliensektor Anziehen Gehäuse Umsatz in den nächsten sechs Monate deutlich zu senken,“Heißt es in dem Forschungsunternehmen, in seinem neuesten „China Watch“ Bericht.

Einer der wichtigsten Gründe für die Sorge ist, verstärkte Regulierung. Aus der 55 Städte in der nationalen Immobilienpreisindex gemessen, 25 haben Verordnung über Hauskäufe erhöht.

In Beijing, beispielsweise, einige Besitzer von Wohnimmobilien können ihre Wohnungen an private verkaufen nicht mehr Käufer-statt, sie müssen Unternehmen verkaufen, weil ihre Wohnung wurde von den Behörden für die geschäftliche Nutzung gekennzeichnet.

Weitere Maßnahmen sind höhere Anzahlungen, Preiskontrollen, und die Zeit, bis die Einheit zu erhöhen kann wieder verkauft werden.

"Zuerst- und Second-Tier-Städte haben solche drakonischen Maßnahmen erlassen, die es fast unmöglich ist, eine Immobilie zu kaufen oder zu verkaufen,"Heißt es in dem Bericht.

Kreditdrosselung

Obwohl die zentrale linke Bank ihre Benchmark Beleihungssatz unverändert bei 4.9 Prozent, Banken haben die Preise, die sie so hoch auf Hypotheken belasten erhöht als 6 Prozent und, in manchen Fällen, was aus aufgehört haben Hypotheken zusammen, weil sie ihre Quoten eingesetzt durch die Regulierungsbehörden verwendet haben.

Die Volksbank von China will den Anteil von Hypothekenkrediten senken, um 30 Prozent der neuen Kredite, die neue Nachfrage nach Wohnraum beeinflussen sollte.

"Nicht wie 10 Jahre zuvor, wenn die meisten chinesischen Haushalte aus einem 50 nach 70 Prozent Anzahlung eine neue Wohnung zu kaufen, mehr als 80 Prozent der Kreditnehmer in den letzten zwei Jahren haben weglegen 30 Prozent oder weniger. Mit reduzierter Hypothekenfinanzierung Verfügbarkeit, wir glauben, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Haushalte der Lage, ihren Kauf durch Einsparungen zu finanzieren,“Heißt es in dem TS Lombard Bericht.

Bisher, die Verlangsamung in größeren Städten um mehr Aktivität in kleineren Städten ausgeglichen, die nicht so viele Straffungsmaßnahmen umgesetzt.

„Insgesamt Umsatz und Gewinn stürzten in Tiere 1 Städte, mit der Verlangsamung in erster Linie in der Beijing und Shanghai Regionen konzentriert. Mieten, stagniert, während Cash Flow auf der ganzen Linie verschlechtert,“Das China Beige Book sagt.

aber, TS Lombard erwartet kleinere Städte der größeren Städten mit mehr restriktiven Maßnahmen für Immobilien Kauf folgen, die letztlich zu einem Rückgang der Immobilientransaktionen führen, wenn die Preise nicht völlig.

„Immobilienverkäufe bremsen vor allem in [die zweite Hälfte 2017], mit der monatlichen Reihe von neuen Wohnungstransaktionen gesetzt durch fallen 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr, verglichen mit einem im Vergleich zum Jahr Aufstieg 8.3 Prozent im Mai.“

Lesen Sie den ganzen Artikel hier
  • Tags:, ,
  • Autor: <a href="http://www.theepochtimes.com/n3/author/valentin-schmid/" rel="author">Valentin Schmid</ein>, <a href="http://www.theepochtimes.com/" title="Epoch Times" rel="publisher">Epoch Times</ein>
  • Kategorie: General

15220086_587481194786303_6011597163027712910_n-115220086_587481194786303_6011597163027712910_n-1

WASHINGTON—The evidence of forced organ harvesting of large numbers of Falun Gong practitioners in China continues to mount.

Letztes Jahr, two reports were published that broadened our picture of the scale and method of this atrocity. "Bloody Harvest/ The Slaughter—An Update” by investigators David Matas, David Kilgour, and Ethan Gutmann was released on June 22 in Washington, Gleichstrom. This report shows detailed evidence of the massive number of organ transplants taking place in Chinese hospitals. It analyzed hospital revenue, bed counts and utilization rates, surgical personnel and other data and reached the conclusion that China is performing 60,000 nach 100,000 transplants per year, far exceeding the Chinese government’s claim of 10,000 pro Jahr.

The other report, “Summary Report of the Crime of Live Organ Harvesting in China,” by the World Organization to Investigate the Persecution of Falun Gong (WOIPFG), was published in August. It provides extensive evidence that the organ harvesting is orchestrated from the top levels of the Chinese government and is not a crime of just some rogue hospitals and unethical surgeons. The WOIPFG report claims that organ harvesting is a state sanctioned crime on a massive scale that is going on at this moment, with the aim to kill practitioners of Falun Gong, eine traditionelle chinesische spirituelle Disziplin, who will not renounce their faith.

Now comes WOIPFG’s second major documentary film, “Harvested Alive – Ten Years of Investigation,” which samples the key findings of their report from last year.

Hearing actual audio of high-level Chinese Communist Party (CCP) Beamte, surgeons and hospital personnel speak nonchalantly of their role in the forced organ harvesting of innocent prisoners of conscience provides a horrifying perception that the printed page of the WOIPFG report cannot come close in emotional impact.

Herr. Li Jun (r), director and producer, Awards-Winning Documentary,

Herr. Li Jun (r), director and producer, Awards-Winning Documentary, “Harvested Alive, 10 Years of Investigation,” answers questions after the English premiere of the documentary, Juni 23, at a Congressional building in Washington, Gleichstrom. To his right is Dr. Peng Tao, who is the co-producer of the awards-winning film. (Gary Feuerberg/ Epoch Times)

The film won the Hollywood International Independent Documentary Awards best director and foreign documentary feature for January 2017.

WOIPFG was founded on Jan. 20, 2003. Its stated mission is to investigate and expose the criminal conduct of individuals and organizations involved in the persecution of Falun Gong. Seeking hard data to make its case, WOIPFG investigated more than 865 hospitals and over 9500 surgeons in China.

The English language premiere of the film was held on Capitol Hill at the House of Representatives’ Rayburn Office Building, im Juni 23. Producer and director Li Jun, co-producer Dr. Peng Tao, and Dr. Wang Zhiyuan, who narrates the film, were present at the showing and answered questions from the audience. WOIPFG officials and Ethan Gutmann, one of the principle investigators of live organ harvesting in China, also spoke before the screening.

Shortly before the U.S. premiere, the film became available for viewing online. This film and the original Chinese language version were produced by Deerpark Productions, with the latter released in Nov. 2016.

Hospital Boiler Room ‘Cremations’

The host of the film is Dr. Wang Zhiyuan, whose words are translated. DR. Wang spent 30 years as an aviation military doctor in China and then came to the U.S. im 1995 to conduct research in cardiovascular disease at Harvard School of Public Health. He was the founder of WOIPFG, and is its president. In the movie, he says that after practicing medicine and saving lives for 30 Jahre, he never imagined he would devote the next 10 years investigating doctors taking the lives of innocent people.

DR. Wang Zhiyuan, founder and president of the World Organization to Investigate the Persecution of Falun Gong (WOIPFG), speaks at a forum held in a Congressional building in Washington, Gleichstrom, on forced organ harvesting in China, Juni 23. (Gary Feuerberg/ Epoch Times)

DR. Wang Zhiyuan, founder and president of the World Organization to Investigate the Persecution of Falun Gong (WOIPFG), speaks at a forum held in a Congressional building in Washington, Gleichstrom, on forced organ harvesting in China, Juni 23. (Gary Feuerberg/ Epoch Times)

In the film, Wang said his life changed forever on March 9, 2006, when he heard allegations of large-scale organ harvesting of Falun Gong prisoners while they were alive in the Sujiatun Thrombosis Hospital in Shenyang. A woman using the alias “Annie” claimed her ex-husband, an eye surgeon driven by guilt, confessed to her that he had extracted corneas from more than 2,000 Falun Gong-Praktizierende.

Wang, who was skeptical, said that he and his WOIPFG colleagues decided they must investigate further. They were looking for evidence, but the doctors and nurses at the Sujiatun hospital were no help. Then Wang called the hospital boiler room and learned that corpses were being burned there. From his own experience, he thought that was most unusual as deceased patients are normally moved to the hospital morgue and sent to a funeral home for cremation.

Wang thought that [burning corpses in the hospital boiler room] was most unusual as normally the deceased patients are moved to the hospital morgue and sent to a funeral home for cremation.

Wang found this matter disturbing and so based on it and the other allegations at Sujiatun, he and his WOIPFG colleagues began a preliminary investigation. WOIPFG investigators in 2006-2007 called 23 hospitals in China asking if there were liver organs available from Falun Gong practitioners. In the movie, we hear a recording on Mar. 6, 2006 of a doctor from Shanghai Fudan University, Zhongshan Hospital Transplant Center, reply, “All we have is of this type.”

High Level CCP Officials Know

WOIPFG investigators, posing as working out of other CCP offices, elicited several statements via telephone from high level officials, who unbeknownst to whom they were really talking to, acknowledged and confirmed their involvement in organ harvesting. Here are some examples from the documentary.

Tang Junie, Vice Chairman, Liaoning Province Political & Legal Affairs Commission, was asked about orders to take organs from Falun Gong practitioners for transplant surgeries. Er sagte, “I was in charge of this. Das [CCP] Central Committee was actually managing this issue, and it had widespread impact.” Tang also said the matter was discussed at Central Committee meetings.

Li Changchun, Politburo Standing Member, was asked about Bo Xilai, who, a week before, had come under investigation by the CCP Discipline Committee. When the caller (WOIPFG investigator) asked on April 17, 2012 about Bo’s involvement in the crime of harvesting organs from Falun Gong practitioners, Li answered immediately, “Zhou Yongkang is in charge of this; he knows; go ask him.”

Zhou Yongkang was at the time a member of the Politburo Standing Committee, the most important decision making body in the Chinese regime. As domestic security czar, Zhou wielded enormous power in general, and specifically over the Falun Gong detainees in concentration camps. He was later sentenced in June 2015 to life imprisonment on corruption-related changes.

When active on the Standing Committee, Zhou was once asked by investigators about the more than 20 Falun Gong practitioners who had escaped a military post (i.e., concentration camp). He was not in denial or surprised, and said he would investigate himself, according to WOIPFG’s Director for Public Awareness Dr. Charles Lee, who spoke at the Capitol forum.

WOIPFG investigators played a careful ruse on serving Politburo Standing Committee member Zhang Gaoli to get him to unwittingly acknowledge Jiang Zemin’s principle role in the organ harvesting of millions of live Falun Gong practitioners. Jiang, the former CCP boss, launched the persecution of Falun Gong on July 20, 1999, and coerced the other members of the Politburo to go along with his wishes.

WOIPFG knew when Zhang would be out of the country in Kazakhstan. After Zhang arrived and checked into the hotel, WOIPFG investigator called him, posing as “Secretary Liu,” who works at Jiang Zemin’s office. The investigator told Zhang that tens of thousands of Falun Gong practitioners had lodged criminal complaints against Jiang at the Supreme People’s Procuratorate for harvesting the organs of millions of Falun Gong practitioners, and that the subject will be brought up at the next Politburo meeting. In the recording, he asked Zhang if he could stop it from discussion and investigation. We hear Zhang’s voice reply, "Ja! ja!"

The WOIPFG investigator repeats four times that Jiang had ordered the organ harvesting of millions of live Falun Gong practitioners and that the responsibility was very serious. Without any reservation or disagreement, Zhang promised he would prevent the investigation and told the caller to tell Jiang not to worry. He ended the call wishing Jiang a long life and good health.

All phone recordings are tagged with receipts from the telephone companies with the time, duration and phone numbers called. The voices of the high-level officials in the recordings can be compared to their voices available online and elsewhere and verified by acoustic labs, states WOIPFG.

Altogether, WOIPFG holds the recordings as evidence that organ pillaging in China is a crime that is directed by the CCP and carried out by the military, staatliche Einrichtungen, Krankenhäuser, and transplantation professionals.

The above is only a sampling of the recordings pertaining to high-level officials’ knowledge and influence in a massive state sanctioned crime in the murder of thousands of practitioners since 2000. There is more evidence in the documentary on other aspects of the crime.

Police Guard Comes Forward

One recorded interview is especially chilling and shocking. It was from the only actual witness of the gruesome surgery in the film. At a military hospital in Shenyang, an armed security guard from Liaoning Province witnessed the killing of practitioners for their organs in 2002.

What the security guard described was “too vividly horrible,” said WOIPFG president Wang Zhiyuan, and said he suffered from insomnia and depression after hearing the testimony. Im 2009, the security guard’s conscience bothered him and so he contacted WOIPFG with which he had been in contact for over a month. The security guard recalled witnessing two military doctors extracting the heart, liver, cornea, and the brain (“sucked the brain pulp out”) from a still-living female Falun Gong practitioner without the use of anesthetic.

He witnessed two doctors extracting the heart, liver, cornea, and the brain from a female Falun Gong practitioner without the use of anesthetic.

“When the knife touched her chest, she shouted, ‘Falun Dafa hao,’” which means Falun Dafa is good. The heart was carved out first. She had been tortured with electric batons for a week, er sagte. Wang concluded that this was not normal surgery but instead was “a continuation of torturing of Falun Gong practitioners.”

Why Premiere at the U.S. Capital

Li Jun, the director and producer of “Harvested Alive,” said after the screening that they consciously chose the capital of the United States, Washington, Gleichstrom, und die US-. Congress to hold the English premiere. Speaking through a translator he said, “It is very apparent that this crime [of pillaging organs from Falun Gong practitioners on a massive scale] is state-sanctioned by the CCP. We want the U.S. government as the world leader, to do something about it.”

DR. Peng Tao, the co-producer of “Harvested Alive,” hopes the film will enable everyone to “understand the crimes the CCP has committed and we have to stop it.”

DR. Wang expressed frustration that the world does not pay much attention to what is going on in China. “It’s a shame to the human race. That’s why I wanted to tell the U.S. government and the entire world, we should really work to stop this.”

If even half of the claims made by your documentary are true, we must call organ trafficking in China truly barbaric and a crime against humanity.

— Congressman Chris Smith (R-N.J.), letter, Juni 23, 2017

Congressman Chris Smith (R-N.J.), co-chair of the Congressional Executive Commission of China (CECC), wrote a letter to be read at the premiere screening of “Harvested Alive.” Observing that he held a hearing on this issue in 1998, Vertreter. Smith said that trafficking organs for profit has been happening in China for two decades and that the evidence in the documentary shows that not much has changed.

“If even half of the claims made by your documentary are true, we must call organ trafficking in China truly barbaric and a crime against humanity.”

Vertreter. Smith continued, “We need a concerted effort to stop this barbaric practice—in China and globally.”

DR. Wang said that in this month of June, a hospital in Jilin Province is giving away free liver transplants to 10 Kinder. (He noted that on April 28, 2006, a hospital in Hunan Province, where the persecution of Falun Gong had been particularly severe, ran a promotion announcing 20 free liver or kidney transplants.) Wang said the hospital’s “give away” could only mean an abundance of organs and a very large pool of practitioners available to be harvested and killed.

In the U.S. which has a much more mature system of organ donation, the wait time for a liver organ is two to three years. In China, aber, the wait time is one to two weeks.

When asked by The Epoch Times what is behind the free organs, Wang sagte,, “I think [the CCP] very likely wants to eliminate all the Falun Gong practitioners who still remain in the concentration camps as soon as possible.”

Data Tipping Point

Ethan Gutmann said regarding the past year, 2016-2017, that the two reports alluded to at the beginning of this article were significant for the power of raw data and have brought on a “global tipping point” in the acceptance of live organ harvesting. Referring to the emergency liver transplants discussed in the film, er sagte, “There is a stable of people ready to be killed.” There is no question there is live organ harvesting going on, er sagte.

Ethan Gutmann, investigative writer and author of

Ethan Gutmann, investigative writer and author of “The Slaughter (1914) und sein 2016 updates, participates in a forum on forced organ harvesting of prisoners of conscience. Event took place on Capitol Hill, Washington, Gleichstrom, Juni 23. (Leo Shi/ Epoch Times)

Gutmann, who is also the author of the 2014 book “The Slaughter,” noted that both reports had received rigorous scrutiny by researchers at the CECC. After devoting two months checking over the sources, the CECC researchers authenticated the documents, which Gutmann said was a testament to their validity.

Forced organ harvesting in China has gained widespread acceptance in the past year, Gutmann said. The human rights organizations Freedom House and Amnesty International report on it now, and even the New York Times, which had ignored the issue for over a decade, is now reporting on it, er fügte hinzu.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier